P1040820

Am 25.10.2017 trafen sich 16 Schülersprecher aus acht Schulen zur Delegiertenwahl in der Theresia Haselmayr Schule. Mit Hilfe von Plakaten stellten die Schülervertreter Besonderheiten und Aktionen ihrer Schule vor. Nach einer ausgiebigen Mittagspause, in welcher sich die Schüler besser kennenlernen konnten, wurden die beiden Abgesandten gewählt, welche nun nach Augsburg zur Bezirksschülersprecherwahl eingeladen werden.

sve herbst

Die SVE hat wieder jeden Donnerstag Naturtag! Wir haben uns auf den Weg gemacht und sind zu den Kastanienbäumen gewandert, um dort viele schöne Kastanien zu sammeln. Die Kinder waren sehr erfolgreich und haben ihre Taschen voller Schätze gehabt! In der SVE haben wir dann alles rund um das Thema Kastanie kennen gelernt und allerlei gebastelt und gespielt. Wir haben sie gezählt, in Reihen gelegt, kullern lassen, Farbbilder gemalt, Musik damit gemacht, Mobile gebastelt, sie auf unseren Körperteilen balancieren lassen, …

foest 2

Die Klassen 4a und 4b verbrachten im Oktober eine Nacht im Schulhaus! Nachdem wir uns mittags mit selbstgemachter Pizza gestärkt hatten, marschierten wir los Richtung Taxis-Park. Mit den Taschen voller Kastanien traten wir den Rückweg zur Schule an, wo wir „Großen“ es genossen, mit den Rollern über den Pausenhof zu flitzen. Nach dem gemeinsam hergerichteten Abendessen machten wir uns auf zur Nachtwanderung. Lustig war’s, laut auch – vielleicht machen wir das mal wieder …

hundeschule

Am 2. Oktober 2017 war die Hundeschule „Kalte Schnauze“ mit zwei Welpen und vier ausgewachsenen Hunden an der Theresia-Haselmayr-Schule zu Gast. Von 9 Uhr bis 9.45 Uhr erfuhren die Schüler der beiden fünften Klassen einiges Wissenswertes über die Vierbeiner. In dieser Zeit kam natürlich auch der direkte Kontakt zum Hund nicht zu kurz: streicheln, „Leckerli“ geben oder auch das Tier zu führen, machten den Kindern sehr viel Spaß. Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses tolle Erlebnis!

Die Autorin Judith Le Huray war zu Gast und lies unter anderem aus ihrem Buch „…und jetzt sehen mich alle!“ vor. Dabei geht es um die Gefahren, die die sozialen Netzwerke mit sich bringen können. Das Buch wird nun in der 6.Klasse als Klassenlektüre gelesen, um die Schüler für dieses Thema zu sensibilisieren.

Herbstdetektive

Die Kinder der 1Ab starteten mit "Lubo aus dem All" ein spannendes Training ihrer sozialen Kompetenzen. Gemeinsam mit dem Außerirdischen Lubo werden sie in diesem Schuljahr entdecken, wie die Menschen freundlich miteinander umgehen.
Bei idealem Wetter gingen die Herbstdetektive der 2. Klassen auf Entdeckungsreise. Entlang der Donau und an den Kneipp-Anlagen spürten die Kinder allerlei Naturschätze auf. Trotz ausgedehntem Fußmarsch herrschte gute Stimmung.